Man kann kaum bestreiten, dass Klavier spielen lernen für viele Menschen eine schwierige Aufgabe darstellt. Aber das muss nicht (mehr so) sein. Denn es gibt inzwischen zahlreiche Online Musik-Kurse, mit der man sich viel Zeit und Geld erspart. Und tatsächlich ist es so, dass immer mehr Leute in Erwägung ziehen, Online Musik-Unterricht – wie beispielsweise Klavierunterricht – zu nehmen. Denn dies stellt eine gute Möglichkeit dar, sich entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen. Nun folgen ein paar Punkte, die für Menschen die Musik-Kurse im Internet in Erwägung ziehen, von Interesse sein könnten:

  • Allen voran soll erwähnt werden, dass Online Klavierunterricht selbst für viel beschäftigte Menschen eine geeignete Möglichkeit darstellt, dieses Instrument zu lernen (sofern genügend Interesse vorhanden ist). Die Unterrichtseinheiten sind interaktiv und fangen mit den Basistheorien an. Dazu gehören das Lesen von Klaviernoten, Klavierakkorde, und das Spielen von Musik nach Gehör (eine Möglichkeit auch ohne Noten Klavier zu spielen).
  • Wenn man die traditionelle Methode des Klavierunterrichts mit den Online Musikunterricht vergleicht, wird man feststellen, dass sie sich zwar im Ansatz unterscheiden, der Online Klavierunterricht aber mitunter einfacher zu verstehen ist, was den Lernfortschritt beschleunigt. Und da die Kurse interaktiv sind, d. h. der Schüler kann fast alles bezüglich der Unterrichtseinheiten per Chat, Foren oder E-Mails, fragen.
  • Was für viele noch wichtiger ist, ist das Einsparen von Geld und Zeit, da man den Unterricht von Zuhause und zu jeder Zeit machen kann. Man muss sich nicht einmal ausgehfertig machen, um Klavier zu spielen. Die eingesparte Zeit benutzt man dann besser, um sein Wissen und seine Fähigkeiten mit dem entsprechenden Instrument zu erweitern.
  • Man kann sich die Zeit frei einteilen und alte Lektionen jederzeit wiederholen.

Wenn man sich letztendlich dafür entschieden hat, Online Musikunterricht zu nehmen, muss man sich einen passenden Kurs aussuchen. Einige mögliche Auswahlkriterien, auf die man achten sollte, sind: Bewertungen und Rezessionen über den Kurs, wer hat den Kurs erstellt (bekannter Pianist mit jahrelanger Erfahrung), Unterstützungsmöglichkeiten, wenn man Hilfe benötigt, Umfang, ist der Kurs für Einsteiger geeignet, Probemonat vorhanden usw.